Die ZVG-App:   

ZVG-App

Mitglieder-Login
Mensch und Pflanze

Blumen und Pflanzen gehören seit jeher fest zum menschlichen Leben. Pflanzen liefern uns den Sauerstoff zum Atmen, sie reinigen die Luft von Schadstoffen und binden den Feinstaub. Grüne, blühende Orte fördern zudem die Kommunikation und zwischenmenschliche Begegnungen. In Gärten, Parks und Friedhöfen wirken sie sich in vielerlei Hinsicht positiv auf den Menschen und seine Umwelt aus. Die Beschäftigung mit Pflanzen lässt die Verbundenheit mit der Natur fühlen, denn mit Pflanzen blüht der Alltag auf.

Blumen und Pflanzen finden eine vielfältige Verwendung. Stauden, Zimmerpflanzen-, Beet- und Balkonpflanzen tragen erheblich zur Lebensqualität bei. Wer Blumen verschenkt, sendet Botschaften wie Respekt, Zuneigung, Dankbarkeit und Liebe zu seinen Mitmenschen.

Als Zusammenschluss der gartenbaulichen Berufsorganisationen und Verbände in Deutschland engagiert sich der Zentralverband Gartenbau e.V. (ZVG) schon lange für eine lebenswerte Umwelt sowie für eine umwelt- und ressourcenschonende Produktion von Blumen, Pflanzen, Obst und Gemüse. Der Verband ist Mitunterzeichner der „Grünen Charta von der Mainau“ (1961), setzt sich als ideeller Träger der Bundesgartenschauen für die Förderung einer ökologischen, grünen Stadtentwicklung ein und engagiert sich, in Zusammenarbeit mit anderen Verbänden, für die Erhaltung der Biologischen Vielfalt. Darüber hinaus unterstützt der ZVG als Gründungsorganisation die Arbeit der Internationalen Gesellschaft GartenTherapie (IGGT), die sich für den Einsatz von pflanzen- und gartenbezogenen Aktivitäten zu Therapiezwecken einsetzt.

© Zentralverband Gartenbau e.V.