Die ZVG-App:   

ZVG-App

Mitglieder-Login
Pressemeldungen
ZVG-Pressemeldung

Gesetz zu invasiven gebietsfremden Arten verabschiedet

30.06.2017
ZVG begrüßt Rechts- und Planungssicherheit für Betriebe

(ZVG) Mit Beschluss vom 29. Juni 2017 hat der Deutsche Bundestag das Gesetz zu invasiven gebietsfremden Arten verabschiedet. Das Gesetz regelt die Durchführung der Verordnung (EU) Nr. 1143/2014 über die Prävention und das Management der Einbringung und Ausbreitung invasiver gebietsfremder Arten.

 

Weiterlesen …
ZVG-Pressemeldung

Stoffstrombilanzverordnung im Deutschen Bundestag verabschiedet

30.06.2017
ZVG begrüßt die Verschonung der Gartenbaubetriebe

(ZVG) Am Donnerstag, 29. Juni 2017 verabschiedete der Deutsche Bundestag nach langwierigen und intensiven Verhandlungen die Stoffstrombilanzverordnung. Diese gibt die Regelungen zur Erfassung der Nährstoffströme auf Betriebsebene vor und soll ab 1. Januar 2018 in Kraft treten. Zunächst gilt die Verordnung nur für bestimmte viehhaltende Betriebe, soll aber ab 2023 auf alle landwirtschaftlichen und gärtnerischen Betriebe ausgeweitet werden.

Weiterlesen …
ZVG-Pressemeldung

Verhandlungsergebnis der EU-Öko-Verordnung mangelhaft

29.06.2017
ZVG kritisiert fehlende Harmonisierung in wichtigen Fragen

(ZVG) EU-Parlament, Rat und Kommission haben sich am 28. Juni 2017 auf einen eiligen Kompromiss im letzten Trilog zur Verordnung über biologischen/ ökologischen Anbau (EU-Öko-Verordnung) geeinigt. Der Zentralverband Gartenbau e. V. (ZVG) kritisiert, dass eine Harmonisierung in wichtigen Fragen auch nach Einigung der EU-Institutionen vorerst nicht erreicht wurde.

Weiterlesen …
ZVG-Pressemeldung

EU-Liste über invasive Arten verabschiedet

21.06.2017
ZVG reagiert mit großem Unverständnis auf Abstimmungsergebnis

Am 19. Juni 2017 tagte der Ausschuss der EU-Mitgliedstaaten zu invasiven Arten. Hier wurde über ein Update der bisher gültigen ersten Liste über unionsweite invasive, gebietsfremde Arten abgestimmt. Trotz vermehrter Kritik an der zweiten Liste durch verschiedene landwirtschaftliche Organisationen, wurde für die Aufnahme von gärtnerisch bedeutenden Sorten wie Gunnera tinctoria und Pennisetum setaceum in die EU-Liste gestimmt.

Weiterlesen …
ZVG-Pressemeldung

Grün in der Stadt – Für eine Lebenswerte Zukunft

09.05.2017
Weißbuch Stadtgrün auf dem 2. Bundeskongress „Grün in der Stadt“ vorgestellt

(ZVG) Bundesministerin Dr. Barbara Hendricks stellte am 8. Mai 2017 das Weißbuch Stadtgrün des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) auf dem 2. Bundeskongress „Grün in der Stadt – Für eine Lebenswerte Zukunft“ in Essen vor. Der Zentralverband Gartenbau e. V. (ZVG) bewertet die Initiative der Bundesregierung positiv.

Weiterlesen …
ZVG-Pressemeldung

Gentechnisch veränderte Petunien in Deutschland

04.05.2017
Verbraucher und Umwelt droht keine Gefahr

(ZVG) Die finnische Behörde für Nahrungsmittelsicherheit (EVIRA) hat an orangefarbenen Petunien verschiedener Sorten gentechnische Veränderungen diagnostiziert, darüber informierte das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL). Der Ursprung dieser Sorten liegt vermutlich in Deutschland, Dänemark und den Niederlanden. Derzeit laufen Untersuchungen der EU-Mitgliedsstaaten, um festzustellen, wie weit die gentechnisch veränderten Petunien auf den Markt gebracht wurden.

Weiterlesen …
ZVG-Pressemeldung

Die Forschung von heute ist der Gartenbau von morgen

02.05.2017
ZVG hofft auf politische Lösung für eine eigenständige Zierpflanzenforschung in Erfurt

(ZVG) m Rahmen eines Besuches des Standortes Erfurt des Leibniz-Instituts für Gemüse- und Zierpflanzenbau (IGZ) bekundeten der Präsident des Zentralverbandes Gartenbau e. V. (ZVG) Jürgen Mertz und Generalsekretär Bertram Fleischer die große Bedeutung der Zierpflanzenforschung in Erfurt für die Branche. Der ZVG hofft auf eine zeitnahe politische Lösung für eine eigenständige Zukunft des Institutes.

Weiterlesen …
ZVG-Pressemeldung

Wertschätzung für den Gartenbau

28.04.2017
Gartenbauantrag im Bundestag verabschiedet

(ZVG) Der Deutsche Bundestag hat gestern den Antrag „Gartenbau sowie Garten- und Landschaftsbau als innovativen Wirtschaftszweig stärken und zukunftsfest machen“ der Fraktionen CDU/CSU und SPD verabschiedet. Der Zentralverband Gartenbau e. V. (ZVG) begrüßt diese Wertschätzung der Branche.

Weiterlesen …
ZVG-Pressemeldung

„Ein MEHR aus Farben“ erleben

13.04.2017
IGA Berlin 2017 durch Bundespräsident Steinmeier eröffnet

(ZVG) „2006 war die Welt zu Gast bei Freunden und es wurde ein Sommermärchen. Märchen lassen sich nicht planen. Aber wenn die Welt zu Gast bei Gärtnern ist, kann eigentlich nichts schiefgehen. Mindestens auf der IGA wird auch dieser Sommer märchenhaft, das versichere ich Ihnen.“, mit diesen Worten eröffnete Bundespräsident Steinmeier die Internationale Gartenausstellung Berlin 2017 (IGA) feierlich beim Festakt am 13. April 2017. Unter dem Motto „Ein MEHR aus Farben“ lädt die IGA bis zum 15. Oktober Besucher aus aller Welt ein, gestaltetes Grün in all seiner Vielfalt zu erleben.

Weiterlesen …
ZVG-Pressemeldung

Invasive Arten - keine EU-Listung von Pennisetum und Gunnera

11.04.2017
ZVG beteiligt sich an Konsultation zum ersten Update der EU-Liste

(ZVG) Die Europäische Kommission hatte bis zum 29. März 2017 aufgerufen, an einer Konsultation zu einem ersten Update der EU-Liste über invasive, gebietsfremde Arten teilzunehmen. Der Zentralverband Gartenbau e. V. (ZVG) hat sich an dieser Konsultation beteiligt. Insbesondere eine zukünftige Listung der Arten „Pennisetum setaceum“ sowie „Gunnera tinctoria“ hat der ZVG aufgrund ihrer Bedeutung für den gärtnerischen Fachhandel abgelehnt.

Weiterlesen …
© Zentralverband Gartenbau e.V.