Die ZVG-App:   

ZVG-App

Mitglieder-Login
Zierpflanzenbau

Zierpflanzenbau

Zierpflanzengärtnereien gehören sicherlich zu den bekanntesten Bereichen des Gartenbaus. Sie stellen mit ihren Produkten einen wirtschaftlich bedeutenden und innovativen Wirtschaftszweig im deutschen Agrarsektor dar. Ihre Produkte haben einen unverändert hohen Stellenwert im Ansehen der Verbraucher. Der Pro-Kopf-Verbrauch von Blumen und Pflanzen bewegt sich mit 107 € im europäischen Vergleich auf einem sehr hohem Niveau. Blühende und grüne Topfpflanzen, Schnittblumen oder Beet- und Balkonpflanzen werden das ganze Jahr über kultiviert. Die Unternehmen haben sich im Laufe der letzten Jahrzehnte aber immer stärker auf die Kultur bestimmter Pflanzengruppen spezialisiert. Der Schwerpunkt liegt auf der Kultur von Beet- und Balkonpflanzen und Topfpflanzen, es gibt aber auch viele Spezialbetriebe, wie die weltweit agierenden Jungpflanzenbetriebe oder reine Orchideenbetriebe. Schwerpunkte des Zierpflanzenbaus befinden sich in Nordrhein-Westfalen, Bayern, Baden-Württemberg und Niedersachsen.



Branchendaten für den Zierpflanzenbau

Betriebe mit Anbau von Zierpflanzen (gesamt) 8.600
davon reine Zierpflanzenbetriebe 5.880
   
Auszubildende 2.895
   
Grundflächen (gesamt) 7.150 ha
Davon  
Freiland 4.900 ha
unter Glas 2.250 ha
   
Selbstversorgungsgrad  
Beet- und Balkonpflanzen 79 %
Topfpflanzen 66 %
Schnittblumen 20 %
Zimmerpflanzen 44 %
   
Umsatz Gesamtmarkt 2014 (Einzelhandelspreise) 8,6 Mrd. Euro
Davon  
Zimmerpflanzen 1,6 Mrd. Euro
Schnittblumen 3,0 Mrd. Euro
Gartenpflanzen 4,0 Mrd. Euro
   
Importe 2013 (Importpreise)  2,4 Mrd. Euro
Davon  
Schnittblumen 1,0 Mrd. Euro
Topfpflanzen, inkl. Jungpflanzen 970 Mio. Euro
   
Exporte 2013 739 Mio. Euro
Davon  
Topfpflanzen, inkl. Jungpflanzen 443 Mio. Euro
Schnittblumen  92 Mio. Euro
   
Wichtigste Lieferländer nach Deutschland:  
 für Topfpflanzen Niederlande
Dänemark
Italien
Belgien
Spanien 
 für Schnittblumen Niederlande
Italien
Kenia
Ecuador 
Pro-Kopf-Ausgaben pro Jahr (2014) ca. 107 Euro

Stand: Mai 2015

Quelle: Zentralverband Gartenbau e.V., Bonn; Statistisches Bundesamt; AMI Agrarmarkt Informations-Gesellschaft mbH

 

Bundesverbandes Zierpflanzen (BVZ)

Die Produktion und der Absatz von Blumen und Pflanzen stehen im Focus des Bundesverbandes Zierpflanzen (BVZ).

Der BVZ ist die bundespolitische Interessensvertretung aller in den Landesverbänden des Zentralverbandes Gartenbau e.V. organisierten deutschen Zierpflanzen-Produzenten. Als Bundesverband im ZVG bearbeitet der BVZ im Schwerpunkt Fragen zur Wirtschafts-, Umwelt-, Energie- und Pflanzenschutz-Politik.

Weitere Informationen unter:
www.bundesverband-zierpflanzen.de
www.youngplants.de
www.azerca.de
www.heidetrends.de

© Zentralverband Gartenbau e.V.